Häufige Fragen

Hast Du Fragen? Dann bist Du hier richtig!


Beim Registrieren meldest du dich für die anstehende Testphase an. Du musst dazu nur deinen Namen und deine E-Mailadresse angeben. Außerdem kannst Du bei der Anmeldung unseren Newsletter abonnieren, der Dich mit allen interessanten Infos rund um unsere Arbeit an trive.energy versorgt. Wir informieren Dich sobald die Testphase losgeht und Du mit trive.energy so richtig loslegen kannst. Dann erst musst Du auch Dein Passwort vergeben.

Muss ich meinen Energieanbieter wechseln?

Nein, denn er bleibt Dein Energieanbieter. trive.energy ermöglicht Dir Angebote Deines Energieversorgers zu nutzen, ohne Tarif oder Anbieter wechseln zu müssen. Die Nutzung ist also nur möglich, wenn Dein Stromanbieter dies unterstützt. Für die Testphase ist die Nutzung aber noch unabhängig von deinem Stromanbieter.

Wann beginnt die Testphase von trive.energy?

Wir sind fleißig dabei trive.energy startklar für seine erste Testphase zu machen,
unsere Coder, Designer und Tester sind dafür wild am Entwickeln. Lange wird es nicht mehr dauern, bis Du das Produkt testen und nutzen darfst. Wenn Du informiert werden möchtest, sobald der Startschuss für die Testphase gefallen ist, registriere Dich auf unserer Landing Page, dann wirst Du per Mail von uns informiert.

Was bringt es mir trive.energy schon in der Testphase zu nutzen?

Unsere Testphase bedeutet nicht einfach nur, dass Du hautnah dabei sein kannst, wenn ein neues innovatives Produkt entsteht, sondern Du unterstützt uns auch maßgeblich dabei, das Produkt noch besser und zufriedenstellender für Dich zu machen. Zudem warten wir in der Testphase mit kleinen Gimmicks und Belohnungen auf Dich.

Brauche ich einen Smart Meter?

Damit Du Deinen Stromzähler nicht für uns jedes Mal selbst ablesen musst. Für die Abrechnung benötigen wir Deine Verbrauchsdaten in dem Zeitraum eines Matches. Nur so können wir nachvollziehen, ob Du in dem entsprechenden Zeitraum die vereinbarte Energiemenge genutzt hast. Einige Kunden haben bereits einen Smart Meter, und deutschlandweit wird dieser ab 2020 verpflichtend. Für die Installation der „offiziellen“ Smart Meter sind in Deutschland ausschließlich die Netzbetreiber zuständig.
Diese Funktionalität ist für die Testphase jedoch zunächst nicht vorhanden, da diese für die Simulation nicht notwendig ist. Das heißt für die Testphase benötigst du kein Smart Meter.

Wie kann ich schaltbare Steckdosen nutzen?

Um Dir die Nutzung von trive.energy zu erleichtern, bieten wir die Möglichkeit schaltbare Steckdosen zu nutzen. Diese werden im richtigen Moment automatisch eingeschaltet. Damit werden die Geräte, mit denen Du im Zeitraum eines Matches den Stromverbrauch erzielen möchtest, automatisch an die Steckdose gesteckt.
Diese Funktionalität ist für die Testphase jedoch zunächst nicht vorhanden, da diese für die Simulation nicht notwendig ist.

Wie kann ich die nachhaltige Nutzung von erneuerbaren Energien mit trive.energy fördern?

Unser Produkt soll zukunftsgerichtet ein Unterstützer zum verbreiteten Nutzen von erneuerbaren Energien sein. Da diese spezielle Bedingungen erfordern, bringen sie andere Herausforderungen mit sich als fossile Quellen. Wie bereits auf unserer Startseite im Unterpunkt Hintergrund erläutert, sind die erneuerbaren Energien, wie Wind, Sonne und Wasser jeweils von den Begebenheiten des Wetters abhängig und nicht durchgängig in einem vom Menschen gesteuerten Maße verfügbar. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit eines angepassten Stromverbrauchs. Diese Notwendigkeit wird sich mit der hoffentlich kontinuierlich fortschreitenden Umstellung auf die erneuerbaren Energien weiter verstärken. Mit trive.energy wollen wir schon jetzt mit einem Produkt an den Markt gehen, das eine Lösung für die kommenden Herausforderungen der Energiewende bietet, sowie Dir als Nutzer dabei sogar die Möglichkeitet bieten Geld zu sparen. Eine Win-Win-Situation für Dich und die Umwelt!

Ich möchte meinen trive.energy Account löschen. Was muss ich tun?

Das ist natürlich schade! Unter folgendem Link kannst Du das Löschen Deines Accounts veranlassen: Account löschen. Wenn Du Dich innerhalb von 30 Tagen anders entscheidest, kannst Du Deinen Account wieder aktivieren, indem Du Dich wie gewohnt einloggst. Andernfalls werden nach 30 Tagen Dein Konto und Deine Daten unwiderruflich gelöscht. Genaueres findest Du auch in unserer Datenschutzerklärung.

Deine Frage wird hier nicht beantwortet? Schreibe uns doch ein E-Mail oder rufe uns an.
Wir sind gerne für Dich da.

Kontakt